FDP-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Münster

FDP-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Münster
Jörg Berens

Über mich

Politik lebt vom Ehrenamt. Ehrenamtliches Engagement prägt mein Leben.

Es ist mir wichtig mich für die Gesellschaft einzusetzen. Politik fasziniert mich seit der deutschen Einheit. Seit 2005 bin ich Mitglied der Freien Demokraten. Inzwischen bin ich Vater von zwei Kindern. Damit ändert sich auch die Perspektive für die Dinge. Das hilft mir bei den Entscheidungen als Ratsmitglied und Fraktionsvorsitzender. Beruflich arbeite ich bei einer Online-Apotheke.

Jörg Berens
Download Pressefoto

Positionen

Auf unserem Parteitag Ende Februar 2020 haben wir unser Kommunalwahlprogramm erarbeitet. Hier ein paar Auszüge daraus.

Mobilität

Ganzheitliche Mobilität, die Münster voranbringt.
Wir wollen mit einem Metrobus-System und dem Ausbau des On- Demand-Verkehrs attraktive Mobilitätsangebote machen und so die Innenstadt ohne Verbote autoarm gestalten. Münsters Fahrradinfrastruktur wollen wir durch mehr Parkplätze, bessere Wege und weitere grüne Abbiegerpfeile aufwerten.

Soziale Marktwirtschaft

Ein selbstgeschnürtes Konjunkturpaket für Münster.
Mit einer Gewerbesteuersenkung und mehr Industrie-, Gewerbe- und Mischflächen wollen wir der Wirtschaft einen Aufschwung bringen. Zudem wollen wir den Mittelstand mit einer Abschaffung der Vergnügungs- und Bettensteuer sowie mit häufigeren Sonntagsöffnungen effektiv entlasten.

Wohnraumpolitik

Eine verantwortungsvolle Wohnraumpolitik: Mit allen, für alle
Wir wollen durch einen neuen Stadtteil, Nachverdichtung und beschleunigte Genehmigungsverfahren effektiv Wohnraum schaffen und so Mieten senken. Bei der Schaffung von Wohnraum setzen wir sowohl auf private Investoren als auch auf Genossenschaften und gemeinnützige Baugesellschaften.

Betreuung

Kinderbetreuung auch nach der sechsten Stunde.
Eines der wichtigsten Projekte ist der Ausbau des offenen Ganztag an Münsters Schulen, um eine Betreuung über den Mittag zu gewährleisten und Eltern effektiv zu entlasten. Zudem fordern wir die stärkere finanzielle und personelle Ausstattung der Schulsozialarbeit.

Bildung

Bildung beginnt bei unseren Jüngsten.
Bei der Betreuung unserer Kinder setzen wir auf die größtmögliche Wahlfreiheit und einen bedarfsgerechten Ausbau, bei welchem wir auch verstärkt privaten Wettbewerbern vertrauen wollen. Zudem setzen wir uns für das Konzept der 24h-KiTa ein, um erwerbstätige Eltern im Schichtdienst effektiv zu entlasten.

Digitalisierung

Verwaltung 4.0: Zukunft Wirklichkeit werden lassen
Wir fordern die Schaffung eines komplett digitalen Bürgeramts, um Service von Zuhause aus zu ermöglichen. Bis zur finalen Umsetzung fordern wir abendliche Öffnungen ausgewählter Stadthäuser, um Erwerbstätigen den Besuch auch nach den üblichen Arbeitszeiten zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Über meine Social Media Kanäle berichte ich regelmäßig über meine politische Arbeit.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Dieter Nuhr ist ein kluger Kopf, kann messerscharf formulieren und hält der Gesellschaft gerne den Spiegel vor. Ein toller Kabarettist! Ich teile seine Beschreibung der Berichterstattung über den „offenen Brief“. Alice Schwarzer eignet sich aber nicht als Verteidigerin der Intellektuellen bzw. des Briefes. Inhaltlich sehe ich es anders. Nuhr fragt nach dem Ziel von Waffenlieferungen. Es ist, finde ich, recht einfach: Selbstverteidigung der Ukraine, die Wiederherstellung der territorialen Intigrität & Souveränität der Ukraine und der Schutz des Völkerrechts. Die Frage nach der Wahrscheinlichkeit von WKIII und Atomwaffen-Einsatz durch Russland: Der Brief hat hierbei die Grundannahme, dass Russland rational agiert und es eine Aktion-Reaktion-Kette gibt. Meine Grundannahme ist, aber, dass der Kreml-Führer irrational ist. D.h., wenn er WKlll führen & Atomwaffen nutzen möchte, braucht er keine Aktion des Westens, sondern er wird sich eine (falsche) Argumentation „besorgen“ - so wie beim aktuellen Krief gegen die Ukraine. Deswegen müssen wie zu allererst auf unsere Werte schauen und diese verteidigen. Deswegen müssen wir der Ukraine beistehen. Deswegen müssen wie schwere Waffen liefern. Und deswegen bin ich so enttäuscht und unzufrieden mit dem Kanzler. Statt zaudern und lavieren, brauchen wir Haltung und Führung doch die vermisse ich sehnsüchtig!

Artikel

Hier finden Sie aktuellen Pressemitteilungen, die ich zu aktuellen Themen veröffentliche.

Werdegang

  • 2005

    Eintritt bei den Freien Demokraten Münster

    Es war nach der Bundestagswahl 2005 als ich den Entschluss gefasst habe, der FDP beizutreten.
  • 2006

    Eintritt bei den Jungen Liberalen

    Zur besten Jugendorganisation der Welt bin ich erst später gekommen - habe es aber nie bereut!
  • 2009

    Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Liberalen

    3 Jahre durfte ich dort Mitglied sein. Eine spannende Zeit mit vielen Reisen in ganz Deutschland. Highlight war natürlich die BT-Wahl 2009.
  • 2011

    Wahl zum Vorsitzenden der Freien Demokraten Münster

    Gut sechs Jahre durfte ich die Freien Demokraten Münster führen unter anderem auch in der schweren Zeit nach 2013.
  • 2012

    Landtagskandidat für den WK Münster-Nord

  • 2014

    Ratsherr der Stadt Münster

    2014 wurde ich das erste Mal in den Rat der Stadt Münster gewählt. Ich bin über den Listenplatz 3 eingezogen.
  • 2017

    Bundestagskandidat für den WK Münster

  • 2019

    Wahl zum Vorsitzenden der FDP-Fraktion

    Seit 2019 darf ich nun die Freien Demokraten im Rat der Stadt Münster führen. Viel Arbeit, aber auch viel Ehre!
  • 2019

    Erneute Wahl zum Vorsitzenden der Freien Demokraten Münster

    Einturbulentes Jahr. Übergangsweise durfte ich neben dem Fraktionsvorsitz auch den Parteivorsitz ausüben.
  • 2020

    Wiederwahl in den Rat der Stadt Münster

    Als Spitzenkandidat bin ich 2020 erneut in den Rat der Stadt gewählt worden.

Kontakt

Feedback ist für Politiker ganz wichtig. Deswegen freue ich mich auf Ihre Rückmeldung und Kritik zu den Themen, die Sie bewegen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Rothenburg 20/21
48143 Münster
Deutschland